[GUIDE]Erleuchterung Wasenhorn

07/09/2015

13 Sterne am Gipfel – 26 Freudenfeuer auf 26 Gipfeln

Wasenhorn (VS). – 13 Sterne am Gipfel. Der Sommer geht dem Ende zu und damit werden in diesen Nächten die letzten der 26 Gipfelfeuer gezündet, welche im Rahmen des Sterneprojekts „13 Sterne am Gipfel“ den Sommerpart darstellen. Zusammen mit der Dent Blanche im Unterwallis flammten auf dem 3'246 m hohen Wasenhorn am Abend des 28. August 2015 zwei der letzten Gipfelfeuer auf. Nach einer eingehenden Planung der Tour und der Positionierung der Bengallichter, wurden die pyrotechnischen Effekte durch den Bergführer Klaus Alpiger und seine Begleiterin Trudy Schnydrig, auf den Gipfel getragen. Die Tour führte die beiden Berggänger ab Simplonpass durch das Chaltwassertälli zur Monte Leone Hütte des SAC. Hier wurde bei schönstem Wetter das Abendessen eingenommen und die letzten Sonnenstrahlen konnten genossen werden.

In der Abenddämmerung, den rotbeleuchteten Chaltwassergletscher gegenüber und unter Begleitung des hinter dem Monte Leone aufgehenden Mondes führte die Route hoch auf den Gipfel des Wasenhorns, italienisch Punta Terrarossa genannt, welcher auf der Grenze zu Italien steht. Zur blauen Stunde stand Alpiger mit seiner Begleitung auf dem Gipfel und konnte sogleich mit der Detailplatzierung der Pyrotechnik beginnen. In Koordination mit David Bumann, OK-Mitglied des Sterneprojekts und Fotograf, welcher sich unterhalb Birgisch platzierte, wurden die Positionen der Lichter auf den Fotoaufnahmestandort abgestimmt. Bei Einbruch der Nacht, als die ersten Sterne erleuchteten und der Vollmond auch über dem Wasenhorn aufging, flammte das Gipfelfeuer auf – ein rotes Funkeln, welches von der Feuerwerksfirma Hamberger Swiss Pyrotechnics (Tochtergesellschaft der SSE–Explosifs in Gamsen) speziell vorbereitet worden ist. Dieses strahlte über das Gantertal und war von weit her sichtbar. Nachdem die Fackeln abgebrannt waren, wurden die Brandreste gesammelt und die beiden Berggänger machten sich bei optimalem Mondlicht und tiefer Freude zum gelungenen Event über die Südflanke des Wasenhorns auf den Rückweg in die Monte Leone Hütte, ihrem Nachtlager.

Das Buch des Sterneprojekts „13 Sterne am Gipfel – 13 étoiles au sommet“ umfasst zahlreiche Impressionen aus den verschiedenen Beleuchtungen vom März 2015, zeigt aber auch einige Bilder der Sommerausführung. Ab 1. Oktober liegt das Buch in den Buchhandlungen auf; es kann aber auch bereits vorbestellt werden.

Fotos:

Klaus Alpiger

David Bumann

IMG_1665

IMG_1668

IMG_1678

Wasenhorn-Vorbereitung-4091

Wasenhorn_David-4128