Allgemeine Vertragsbedingungen

Allgemeine Vertragsbedingungen für Bergführer

 

Nach der Verfassung der allgemeinen Vertragsbedingungen des Schweizer Bergführerverband (SBV).

  • Für Tagestouren ist das empfohlene Tageshonorar Fr. 645.00. Die Pauschale kann nach oben oder unten angepasst werden, nach Kriterien wie die Dauer der Tour, Schwierigkeitsgrad der Tour, herrschende Verhältnisse, die Anzahl Kunden und je nach Saisonbetrieb.
  • Der Aufstieg zur Berghütte, die Transporte und die Kosten von Übernachtungen und Verpflegung sind nicht im Tagespreis inbegriffen.
  • Die Tarife für Gipfel sind ab dem Ausgangspunkt berechnet (Berghütte, Bahnen, etc.).
  • Die Tarife für Gipfel sind sind nur für eine Person berechnet. Der Bergführer entscheidet alleine über die Anzahl Teilnehmer pro Tour.
  • Je nach Anzahl Kunden sind die Tarife erhöht, 10 bis 20% für jeden zusätzlichen Kunden, aber bis höchstens 50%.
  • Je nach ausgesuchter Streckenwahl sind die Tarife angepasst, 10 bis 20% im Verhältnis des Schwierigkeitsgrades und der Tourenlänge.
  • Für die Touren mit dem Logo "*" : Tariferhöhung von 20% ab 2 Personen.
  • Die Touren bezeichnet mit "selon entente" sind vorher mit dem Bergführer zu besprechen.

 

Allgemeine Vertragsbedingungen (DE - EN) (PDF)